Hängegriffe1

Hängegriffe werden an einem Schrank, einer Schublade oder einem Regal angebracht. Sie sind nicht nur praktisch, sondern auch dekorativ. In den allermeisten Fällen sind sie an antiken Möbelstücken zu finden. Sie weisen eine verschnörkelte Form auf und lassen sie Möbelstücke sehr edel aussehen.

Hängegriffe - Merkmale
Viele Hängegriffe sind dazu geeignet, das Möbelstück interessanter wirken zu lassen. Dies gilt vor allem, wenn die Farbe des Hängegriffes einen bewussten Kontrast zur Farbe des Möbelstückes setzt. Gar nicht so selten entsteht der Eindruck, dass die dekorative Funktion Vorrang vor der praktischen Funktion der Hängegriffe besitzt. Dieser erste Eindruck täuscht jedoch. Fast niemand würde einen Hängegriff an einem Möbelstück befestigen, wenn er sich nicht als nützlich erweisen würde. Obwohl der Hängegriff ein wichtiges Merkmal antiker Möbelstücke ist, kann er auch an modernen Möbelstücken angebracht werden. Hier gibt es viele Möglichkeiten, den Stil antiker Epochen mit modernen Mitteln nachzuempfinden.

Hängegriffe - Materialien, Farben und Formen
Ein Hängegriff kann aus verschiedenen Materialien gefertigt sein. Bei der Auswahl spielen nicht nur praktische Aspekte, sondern auch dekorative Aspekte eine Rolle. Die Farbe des Hängegriffes sollte zur Farbe und zum Design des Möbelstückes passen. Auch wenn bewusst Kontraste gesetzt werden sollen, ist es sehr wichtig, das harmonische Gesamtbild niemals aus den Augen zu verlieren. Hängegriffe müssen leicht zu bedienen sein. Dies bedeutet in erster Linie, dass die Tür oder die Schublade problemlos geöffnet und wieder verschlossen werden kann. Ist dies nicht der Fall, haben die Hängegriffe ihre Funktion verfehlt. Eine Ausnahme bilden die Hängegriffe, die nur zu dekorativen Zwecken eingesetzt werden sollen. Sie besitzen lediglich einen symbolischen und keinen praktischen Charakter.